Direkt zum Hauptbereich

Posts

Empfohlener Beitrag

Jesper Munk trifft Caol Ila 11 yo (SV)

Junger Raucher mit Tiefgang
Yeah, Gitarre - Yeah, Antritt und Attacke.
Yeah, Stimme - Yeah, Rauch - ig.
Unverblümt und gleich los, so macht es der damals noch junge Jesper Munk auf dem Album mit dem opener "hungry for love".
Es könnte auch sein, dass das der junge John Mayall ist, vielleicht auch ein SüdstattenRocker auf seine alten Tage. Weit gefehlt... der Junge war damals 21 Jahre alt und muss entweder eine gesegnet Stimme haben oder schon viel geraucht und getrunken haben.
Es rockt und groovt, handmade music und das ganze nicht nur geschrammel, sondern eben mit Attacke, Ideen, gutem Songwriting und Seele. Einzig am Titel der Platte ("for in my way it lies") könnte man noch arbeiten ;-)
Mal eben am Caol Ila genippt... mm... der standard 12er wäre auch da gewesen, aber der hat nicht so viel Attacke, das passt besser. 46% Vol und weniger smooth... auch wenn es schon ähnlich schmeckt, aber der Rauch und der sanfte Nachklang sind eben etwas deftiger.

Caol Ila 12 w…

Aktuelle Posts

Bild

Balvenie Single Barrel 12 yo meets Into the Wild

Bild

Un-Chill Filtered trifft Direct-to-Disc

Bild

Benriach 16 Jahre & Macy Gray sind "Stripped"

Bild

Cragganmore 12 : Speyside meets Daft Punk